Wichernhaus Altdorf

Angebote für Menschen mit Behinderung

Infos zum Standort
16.07.2024

Feierliches Jubiläum am Wurzhof: Ökumenischer Festgottesdienst und buntes Programm

Ehrungen, Festessen und vielfältige Aktivitäten für Bewohner*innen und Gäste

Am Wurzhof der Rummelsberger Diakonie war mächtig was los:
Anlässlich des Jahresfestes und mehrerer Jubiläen fand ein ökumenischer Festgottesdienst
mit Pfarrer Fiedler (katholisch) und Pfarrerin Krauß (evangelisch) sowie dem Oberferriedener
Posaunenchor statt.
Im Rahmen des Gottesdienstes wurden neun Jubilar*innen geehrt, die 1964 an den Wurzhof
kamen, nachdem die Rummelsberger Leitung entschied, dass der ehemalige Bauernhof als
Einrichtung für Menschen mit Behinderung genutzt werden soll. Besonders hervorgehoben
wurde ein Jubilar, der bereits seit 1956 am Wurzhof lebt und in der damaligen Landwirtschaft
tätig war.
Nach dem Gottesdienst gab es ein Festessen mit Braten, veganem Chili, Steaks und
Bratwürsten. Die Jubilar*innen und ihre Gäste wurden an der Festtafel bedient.
Anschließend begann ein buntes Programm, so konnten Alpakas und Ziegen gestreichelt
und der Anzug für Alterssimulation getestet werden. Zusätzlich umfasste das
Unterhaltungsprogramm Verkaufsstände, Informationen zur Hundetherapie und zum
Fachthema Freiheit sowie eine Führung durch die Kaffeerösterei. Für die kleinen Gäste gab
es eine Schminkstation und den Action-Van als Spielmobil. Die Pavelsbacher Blaskapelle
sorgte den Nachmittag über für die musikalische Begleitung.
Das Programm beinhaltete auch verschiedene Aufführungen, die die Gäste begeisterten. Vor
Ort waren das Wurzhof-Ensemble, ein Mitsing-Chor, die Sportgruppe Wurzhof mit einem
Bewegungstanz und eine Artistengruppe.


Von: Paula Wahlig

Die Feierlichkeiten wurden bei bestem Wetter von allen Bewohner*innen und Gästen genoßen.