Wichernhaus Altdorf

Angebote für Menschen mit Behinderung

Infos zum Standort

Wohnen für Menschen mit erworbener Hirnschädigung

In den Wohngruppen im Wichernhaus und im Haus Mamre leben 18 Erwachsene, die durch Unfall oder Krankheit eine Hirnschädigung erlitten haben. In dieser Situation benötigen viele Menschen eine besondere Unterstützung.

In den Wohngruppen für Menschen mit erworbener Hirnschädigung erhalten die Bewohnerinnen und Bewohner individuelle Förderung und Assistenz. Sie werden von Fachkräften unterstützt, ein möglichst selbstständiges Leben zu führen. Dazu gehört:

  • die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben
  • größtmögliche Selbstständigkeit, Eigenverantwortung und Selbstbestimmung

Weitere Informationen zu Arbeits-Angeboten für Menschen mit erworbener Hirnschädigung

Fachkräfte gesucht!

Erzieher_innen, Heilerziehungspfleger_innen und Pflegefachkräfte mit Pioniergeist gesucht: Die Rummelsberger Diakonie braucht Kolleg_innen, die in Teilzeit oder Vollzeit ein neues Wohnangebot für Menschen mit erworbener Hirnschädigung im Haus Mamre in Rummelsberg aufbauen. Eure Bewerbung könnt ihr per Mail an Alexander Sperling sperling.alexander@rummelsberger.net schicken. Fragen beantwortet er unter 0151 29230973 oder sprecht ihm auf die Mailbox.

Weitere Informationen zur Stelle