Wichernhaus Altdorf

Angebote für Menschen mit Behinderung

Infos zum Standort

Gelebte Inklusion in Altdorf

Menschen mit Behinderung müssen in Altdorf kaum Barrieren überwinden. Die Stadt und das Wichernhaus arbeiten seit vielen Jahren eng zusammen. Die Stadt Altdorf hat öffentliche Plätze wie zum Beispiel den Marktplatz nach und nach barrierefrei umgestaltet. Ohne Hürden zu überwinden, erreichen die Bewohnerinnen und Bewohner des Wichernhauses mit dem Rollstuhl selbstständig Geschäfte und Gaststätten. Davon profitieren nicht nur Menschen mit einer Körperbehinderung, sondern alle Menschen.

Eine enge Zusammenarbeit zwischen Stadt und Wichernhaus gibt es auch bei den Bildungs- und Kulturangeboten. Im Wichernhaus finden viele Veranstaltungen statt, die von Bürgern besucht werden können. Informationsveranstaltungen zum Beispiel zum neuen Betreuungsrecht oder über Änderungen im Pflegegesetz stehen allen offen. Die Wallensteinfestspiele, Konzerte und viele andere Veranstaltungen finden auf dem Gelände oder in den historischen Gebäudeteilen des Wichernhauses statt. Die gute Zusammenarbeit und die Aufgeschlossenheit der Bürger sorgen in Altdorf für ein gutes Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderu