Wichernhaus Altdorf

Angebote für Menschen mit Behinderung

Haus Mamre

Menschen mit einer geistigen Behinderung und schwerwiegenden weiteren Behinderungen leben im Haus Mamre in Rummelsberg. Die Bewohnerinnen und Bewohner erhalten individuelle Förderung und Assistenz. Die Mitarbeitenden des heilpädagogischen Fachdienstes unterstützen bei Bedarf auch mit Einzelberatungen. In den Wohngruppen werden 29 beschützende Wohnplätze angeboten. Die Frauen und Männer leben in Einzelzimmern mit kleinem Bad.

Die Bewohnerinnen und Bewohner können die benachbarte Förderstätte Mamre besuchen. Das Team der Förderstätte unterstützt die Frauen und Männer dabei, die eigenen Stärken und Vorlieben zu entdecken und zu leben. Der Einsatz von Unterstützter Kommunikation (UK) gehört in der Förderstätte zum Alltag.

Die Frauen und Männer werden von pädagogischen und pflegerischen Fachkräften unterstützt, ein möglichst selbstständiges Leben zu führen. Dazu gehört:

  • die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben
  • größtmögliche Selbstständigkeit, Eigenverantwortung und Selbstbestimmung